Eine der ersten (und möglicherweise auch die entscheidendste) Fragen: Wie geht man das Schreiben von Notizen in LogSeq an?

Ausgangssituation

Auch ich habe zahlreiche Tools zur Verwaltung der Notizen ausprobiert. Egal, ob es OneNote war, Evernote oder eine andere Software. Sie alle haben gemein, dass man in Notizbüchern oder einer geordneten Struktur Notizen sammelt. Was den meisten dieser Lösungen fehlt, ist die einfache Verknüpfung von Inhalten. Somit ist auch die Suche und das Finden der gewünschten Informationen nicht sehr einfach. Schlussendlich kommt man auch schnell in die Bredouille, wohin man bestimmte Notizen erfassen soll, da sie thematisch einfach an mehrere Stellen passen würden.

Zwei Ansätze in LogSeq

Die zwei Ansätze, die ich in LogSeq vordergründig erkannt habe:

  • Erfassung der Notizen im Journal
  • Aufbau einer Hierarchie von Seiten und Erfassung der Informationen auf diesen Seiten

Eventuell könnte man auch einen Mix aus beiden Varianten verwenden, allerdings fühlte sich das für mich nicht ganz richtig an.

Erfassen der Notizen im Journal

LogSeq bietet ein Journal an. Hier kann man jeden Tag einfach drauflos schreiben und seine Notizen erfassen. Über Gruppierungen, Verlinkung von Seiten bzw. Verwendung von Tags können die Informationen bestimmten Themen zugeordnet werden. Diese Themen erhalten wiederum eigene Seiten und die referenzierten Inhalte werden dort automatisch chronologisch aufgelistet.

Der Vorteil: Man kann einfach jeden Tag seine Notizen im Journal führen und kümmert sich lediglich übers Taggen um die entsprechende Referenzierung. Ein äußerst einfacher Prozess. Zudem hat man einen chronologischen Verlauf der gesammelten Informationen.

Notizen auf eigenen Seiten

In dieser Variante wird das Journal nicht verwendet. Man überlegt sich eine Hierarchie für die Notizen und hat für jedes Thema eine eigene Seite. Auf diesen Seiten werden die Informationen erfasst. Im Grunde ähnelt diese Variante der Erfassung der Informationen in OneNote und/oder Evernote. Der Vorteil ist, dass geschriebene Informationen per Tags bzw. Seitenreferenzen auch auf anderen Themenseiten angezeigt werden können und so auf beiden Seiten zur Verfügung stellen.

Vorteil gegen über OneNote, Evernote etc.: Per Referenzen können Inhalte an mehreren Stellen angezeigt werden und alle Themen werden so vollinhaltlich abgebildet.

Meine Wahl?

Für welche der beiden Varianten habe ich mich schlussendlich entschieden?

Ich schreibe jeden Tag in ein Journal und versuche per Referenzen und Tags die Inhalte so einzufächern, dass ich immer einen guten und passenden Zugang zu den gesuchten Informationen finde.

Für mich ist das einfach die schnellste Variante, um meine Notizen zu sammeln. Zudem hilft mir der chronologische Verlauf gerade bei der Nachverfolgung von Projekten.

Tipp: Beim Referenzieren neigt man dazu, dies lediglich über Tags zu machen. Allerdings kann man über die eigentlichen Referenzierungen auch Hierarchien aufbauen, wodurch man gerade bei der Anzeige des Graphen einen besseren Überblick bekommen. Hierfür diese Notation verwenden [[Projekte/Projekt 1]]

Fazit

Ich hoffe, das gibt dir auch einen kleinen Denkanstoß, wie du mit LogSeq arbeiten möchtest. Meiner Meinung nach sollte man sich vor der Verwendung durchaus Gedanken machen, wobei ein Wechsel von der zweiten Variante zur ersteren sicherlich einfacher machbar ist.

Startest du gerade mit LogSeq oder bist du schon ein Experte? Mich interessiert deine Erfahrung mit diesem Werkzeug und wie du es einsetzt als Kommentar.

Alle Beiträge zu LogSeq

LogSeq war schon nach kurzer Zeit ein sehr zentrales Werkzeug für mich. Aus diesem Grund beschäftige ich mich auch in zahlreichen Beiträgen intensiv damit:

Komplexe Notizen überall verfügbar
Wie Notizen mit LogSeq schreiben?
LogSeq mit Plugins aufwerten
Mit LogSeq Notizen zu Videos erfassen

Veröffentlicht von Norbert Eder

Ich bin ein leidenschaftlicher Softwareentwickler. Mein Wissen und meine Gedanken teile ich nicht nur hier im Blog, sondern auch in Fachartikeln und Büchern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen